„Welcome – Grenze der Hoffnung“ am 22.11.2017 im Sauschdall Ulm

Welcome – Grenze der Hoffnung

Zu Fuß durchquert Bilal, ein kurdischer Flüchtling aus dem Irak, ganz Europa. Ziel des 17-Jährigen ist England, wo seine große Liebe Mina demnächst mit einem Cousin zwangsverheiratet werden soll. Doch in Calais scheint der talentierte Fußballer, der von einer Profikarriere in der britischen Premier League träumt, am Ende seiner Reise angelangt zu sein. Dabei trennen Bilal nur schlappe 20 Seemeilen von der nächsten englischen Stadt. Entschlossen beginnt er im örtlichen Hallenbad mit dem Schwimmtraining. Bademeister Simon, einst Olympiasieger im Kraulen, hat Mitleid mit dem couragierten Jungen und unterstützt dessen waghalsigen Plan.

Bilal is 17 years old, a Kurdish boy from Iraq. He sets off on an adventure-filled journey across Europe. He wants to get to England to see his love who lives there. Bilal finally reaches Calais, but how do you cover 32 kilometers of the English Channel when you can‘t swim? Meanwhile the swimming coach Simon Calmat is divorcing his wife Marion Calmat and he meets Bilal that wants to have swimming classes with him. Soon Simon learns that Bilal wants to cross the English Channel.

Year: 2009, Time: 110 min

Mittwoch, 22.11.2017 im Sauschdall Ulm

19 Uhr: KüfA (Küche für Alle)
20 Uhr: Filmstart
Eintritt frei!

Kommentare sind geschlossen.